Schäumwerkzeuge

Fasergusswerkzeuge

Tiefziehwerkzeuge

Lohnfertigung

Über uns

Die Diemer Modell- & Formenbau AG ist ein Schweizer Familienunternehmen in zweiter Generation. Ins Leben erweckt und in enger Zusammenarbeit mit dem Stammhaus der deutschen Firma Gebr. Diemer Modell- und Formenbau GmbH.

Unser Firmensitz in der Schweiz beliefert seit Anfang der neunziger Jahre die umliegende Partikelschaum-Industrie mit Werkzeugen.
Heute sind wir eine Fachwerkstatt zur Herstellung und dem Handel von Schäum-, Press-, Tiefzieh- sowie Faserguss-Werkzeugen und Kleinserien aus Aluminium.

Unser Sitz in Schänis ist zentral gelegen, an der Kantonsgrenze St. Gallen und Glarus, mit guter Anbindung an die Autobahn A3 zwischen Walensee und Zürichsee.

Zu unseren Kunden gehören namhafte Schweizer Produzenten von Formteilen aus Polystyrol-Partikelschaum EPS (Styropor), EPP, ETPU, PHBH (ein Polymer aus Biomasse) und ähnlichen Partikelschäume. Dem Wandel des Umweltschutzes haben wir uns, mit Know-How in der Produktion von Fasergusswerkzeugen, angepasst.

Die vergangenen Jahrzehnte haben das Handwerk verändert. Modellbau sowie Giesserei sind quasi verschwunden. Das ursprüngliche Modellbau-Handwerk, aus dem für uns alles begann, ist grösstenteils durch computergesteuerte Zerspanungsprozesse ersetzt worden. Die moderne CAD-Konstruktionsentwicklung und CNC-Bearbeitung sind Kernbestand unserer heutigen Fertigung.

Die Diemer AG in Schänis ist ein Kleinbetrieb und wichtiger Teil der Diemer Gruppe, mit Partnern in Deutschland und Rumänien. Innerhalb der Gruppe zählen wir ca. 50 Mitarbeiter, welche sich mit der Produktion im Formenbau beschäftigen. Mit diesem Rückgrat bedient Sie unser kleines Schweizer Team schlagfähig und kompetent.


Firmengeschichte

1987 – Gründung der Diemer Modell- + Formenbau AG
Handelsregister Eintrag UID: CHE-106.132.362
Ziel der Firmengründung ist es, auch den Schweizer Kundenkreis vor Ort prompt bedienen zu können. Seit geraumer Zeit wurden Formen vom deutschen Betrieb „Gebr. Diemer Modell- und Formenbau GmbH“ in die Schweiz geliefert.


1988 – Eröffnung der Produktion in Schwanden GL
In einem Neubau im Industriegebiet Tschachen wird die Herstellung von Aluminium Schäumformen für Styropor EPS und EPP Formteile begonnen. Die nötigen Maschinen sowie das Know-How wurde vom deutschen Werk übergeben.


1989 – Erweiterung, mit eigener Aluminium-Giesserei
Die Produktion wird mit einem Modellbau- und einem Giessereibereich erweitert. Nun können im Sandgussverfahren Aluminiumteile erstellt werden. 8 Mitarbeiter betreiben das Unternehmen.


1994 – Technik als Unterstützung
Neben digitalen Messanzeigen an unseren beiden Fräsmaschinen, wurde eine computerunterstützte Graviermaschine in Betrieb genommen.


1995 – Erweiterung unserer Gebäude
Ein neuer Anbau ermöglicht auch die Produktion von etwas grösseren Formen. Eine weitere konventionelle Fräsmaschine unterstützt die Fertigung.


1996 – Handel ermöglicht Flexibilität
Die „Diemer Gruppe“ wird 1996 mit dem eigenständigen Partner BoWeDi in Rumänien erweitert. Eine neue Dynamik innerhalb der Gruppe ermöglicht der Diemer AG termingerechte Lieferzeiten bei guten Konditionen.


2007 – Sitzverlegung
Diverse Gründe veranlassen uns, den Firmensitz von Schwanden (GL) nach Schänis (SG) zu verlegen. Die unmittelbare Anbindung zur Autobahn erleichtert auch die Kundenbetreuung. Etwas verkleinert und mit verbessertem Service beginnt eine neue Ära der Diemer AG.


2020 – Ausbau und Erneuerung unseres Maschinenparks
Ein CNC-Bearbeitungszentrum ersetzt ältere Maschinen. Die früher gegossenen Teile werden alle zerspanend erstellt. Die CNC Fräskapazität ist jetzt 1600mm x 800mm.


2022 – Neues Produkt „Faserguss
Mit der neuen Produktion von Faserguss Form- und Presswerkzeugen haben wir uns dem Bedarf an umweltfreundlichen Lösungen in der Verpackungsindustrie angepasst.


error: Content is protected !!